Wilder Chaga Pilz

Wildsammlung aus Lappland
100 % natürlich
in höchster Qualität

Chaga Pilz in Premiumqualität

100 % natürlich

Wilder Chaga Pilz in Stücken aus Lappland. Durch das eisige Klima besitzt finnischer Chaga eine besondere Qualitaet.

Höchste Qualität

Frisch und direkt aus dem Wald geerntet, schonend getrocknet.

Finnische Tradition

Chaga wird seit Jahrhunderten in Finnland traditionell verwendet.

Ethische Ernte

Wir ernten ausschließlich von 30 bis 70 jährigen Birken. Unsere Chaga Pilze sind mindestens 5 Jahre lang am Baum gewachsen.

Chaga Pilz Angebote 2024

Top Empfehlung für Sie

Chaga Kur - Chaga Pilz in Tüte vor weißem Hintergrund

Die 3-Monats-Packung (50g)

für nur 99,00 €
(198,00 € / 100 g)

Wilder Chaga Pilz aus Lappland in Stücken.

Die Ureinwohner Lapplands verwenden Chaga bis heute zur Unterstützung des allgemeinen Wohlbefindens.

100% reiner Chaga Pilz
mind. 5 Jahre alt
Original aus Lappland

Chaga Tinktur hochkonzentriert 50 ml (1-Monats Kur)

für nur 59,00 €
(118,00 € / 100 ml)

Eine fantastische Kombination aus den wasserlöslichen und alkohollöslichen Substanzen des wild gewachsenen Chaga Pilzes.

Chaga Pilz Tinktur (Alkohol-Wasser Extrakt)
wild gewachsen
Original aus Lappland

Chaga Pilz kaufen - wichtige Informationen

Das müssen Sie wissen

Der wilde Chaga Pilz, auch als Tschaga oder Inonotus obliquus bekannt, ist in Lappland und Sibirien beheimatet. Er wächst als Parasit auf Birken. Seine Lebenszeit beträgt 10 bis 25 Jahre.

Über den Wilden Chaga aus Finnland (Lappland)

Der wilde Chaga Pilz, der im eiskalten, subpolarem Klima Lapplands gewachsen ist, enthält viele erstaunliche Substanzen. Diese Stoffe bildet der Chaga Pilz verstärkt aus, um sich gegen das raue Klima zu schützen. In den unberührten Birkenwäldern Lapplands nimmt der Chaga Pilz die Schwingungen der Natur auf. Ein geheimnisvoller Cocktail an natürlichen Substanzen.

In Lappland herrscht ein eisiges Klima mit Temperaturen von bis zu Minus 40 Grad Celsius. Deshalb sind im finnischen Chaga Pilz hohe Konzentration an komplexen Melaninen enthalten, die dem Chaga seine dunkle Farbe verleihen. Der wild gewachsene Chaga Pilz enthält mehr Melanine als jeder andere Pilze auf der Welt.

Traditionelle Nutzung

Die Ureinwohner Lapplands verwenden Chaga traditionell seit Jahrhunderten.

Bis vor wenigen Jahren war dieser etwas seltsam aussehende Birkenbewohner praktisch vollkommen unbekannt im deutschsprachigen Raum. Das hat sich jedoch geändert.

Unser Qualitätsversprechen

Wenn Sie zu 100 % reinen und wild geernteten Chaga Pilz kaufen wollen sind Sie hier an der richtigen Stelle. Egal ob Sie sich aus dem Chaga Pilz einen Auszug oder eine Tinktur machen wollen, Sie bekommen bei uns nur hochwertige Produkte aus Finnland geliefert. Immer mehr Menschen schätzen die außergewöhnlichen Substanzen des wilden Chaga Pilzes. Deshalb arbeiten wir nur mit Menschen, die an unserer Leidenschaft teilhaben.

Unsere Sammler in Finnland kennen die Standorte, an denen hochwertiger Chaga Pilz wächst.

Ernte, Trocknung Haltbarkeit und Verwendung

Die Ernte

Unserer Chaga Pilz wird nach strengen Kriterien von erfahrenen finnischen Sammlern ausgewählt, denn bei weitem nicht jedes Exemplar besitzt eine hohe Qualität. Beispielsweise dürfen nur die Chaga Pilze geschnitten werden, die mindestens einen Meter über dem Erdboden an den Birken wachsen. Außerdem muss der Chaga mindestens 5 Jahre alt sein und die Birke zwischen 30 und 70 Jahren. Es gibt noch weitere Kriterien die von den Sammlern bei der Ernte beachtet werden.

Wir können Ihnen jedoch garantieren, dass unsere Sammler nur die hochwertigsten Chaga Pilze auswählen.

Ethische Ernte

Unsere finnischen Sammler sind Experten und Naturliebhaber und verwenden nur ethische Ernte Methoden. Sie gehen mit äußerster Sorgfalt und Vorsicht beim Schneiden des Chaga Pilzes vor, um sicherzustellen, dass die Birken niemals beschädigt werden und dem Chaga erlauben wieder zu nachzuwachsen.

Von dem Moment an, wenn wir den Chaga Pilz tief im Wald entdecken, bis zur Verpackung und dem Versand zu Ihnen, behandeln wir unsere Produkte mit Sorgfalt um den Wert und alle Vorteile dieses seltenen und kostbaren Vitalpilzes zu bewahren

Trocknung

Nach der Ernte wird der Chaga Pilz in Stücke/Brocken geschnitten und sehr sorgfältig getrocknet, um ihn vor dem Befall mit Schimmel zu schützen. Er wird auf eine Restfeuchtigkeit von 15 % getrocknet.

Die richtige Trocknung ist ein entscheidender Qualitätsfaktor. Dieser Vorgang zieht sich über mehrere Tage hin. Immer wieder wird die Restfeuchtigkeit gemessen.

Verwendung

Der Chaga Pilz wird seit alters her verwendet. 

Vorteile unseres Premium Produktes

frisch und direkt aus dem Wald
schonende Trocknung
frei von Dünger weil in der Wildnis gewachsen

Pilz als Pulver oder in Stücken kaufen?

Wichtiger Hinweis

Heutzutage wird der Chaga Pilz oft als Pulver verkauft. Das Pulver hat jedoch keinen Nutzen, denn Chaga ist kein Speisepilz und nicht als Lebensmittel zum Verzehr geeignet. 

Warum wird Chaga Pulver zum Kauf angeboten?

Der Grund dafür ist, dass der Chaga in Pulverform leichter zu verpacken ist. Geschnittene Würfel von 2 bis 4 cm Durchmesser sind nicht so einfach zu behandeln beim Versand und der Lagerung. Das Pulver kommt also den Interessen der Händler entgegen, jedoch nicht Ihnen als Anwender.

Nachteile von Chaga Pulver

  • anfällig für Schimmel
  • schlecht verdaulich
  • kann Verstopfung auslösen
  • kann zu Nierenprobleme führen
  • stammt oft aus chinesischen Farmen

Die meisten Chaga Pulver stammen aus chinesischen Farmen. Diese gezüchteten Pilze sollten eigentlich einen anderen Namen tragen, denn mit wildem Chaga Pilz haben solche Pulver wenig gemeinsam.

Warum wir kein Chaga Pulver verkaufen?

Wir werden häufig gefragt, warum wir unser Produkt nicht in Pulverform anbieten. Die Antwort ist ganz einfach. Die Qualität unseres Produktes ist uns wichtig, deshalb bieten wir unsere Chaga-Pilze ausschließlich in ganzen Stücken an.

Wilder oder gezüchteter Chaga

Unterschiede zwischen wildem und gezüchteten Chaga Pilz 

Der wilde Chaga wächst auf Birkenbäumen. Er entzieht der Birke, Mineralstoffe und Betulinsäuere. Ohne die Birke ist der Pilz vollkommen nutzlos. In der freien Natur wächst der Chaga Pilz auch auf Erlen und Buchen, jedoch wurden solche Pilze niemals in Volksmedizin verwendet.

In den chinesischen Farmen werden sogenannte “Chaga Pilze” auf Getreide-Algen-Glukose-Substraten gezüchtet. Im Unterschied zu wilden Pilz sind die Farmprodukte ihrer biologischen Grundlage – der Birke – beraubt. Nach 3 bis 5 Monaten Schnellzucht werden die Pilzkulturen zusammen mit dem Substrat zu Pulver vermahlen.

Ein klar erkennbarer Unterschied zwischen gezüchtetem Chaga und wildem Chaga ist, dass nur der wilde Chaga in Stücken/Brocken ausgeliefert werden kann. Der gezüchtete Chaga sieht etwa so aus, wie ein von Schimmel befallenes Stück Brot. Deshalb müssen diese Produkte zu Pulver vermahlen werden und werden ausschließlich als Pulver verkauft.

Schadstoffbelastung in gezüchtetem Chaga Pilz

Bei der Zucht in Farmen kommen chemische Dünger und Pestizide zum Einsatz. Selbst in sogenannten Bio-Farmen. China ist ein Land mit einer sehr hohen Umweltverschmutzung und niedrigen Qualitäts-Standards.
Das Pulver wird zudem noch in Plastik oder Aluminum verpackt, um es nach Europa zu transportieren. So ist es für den Befall mit Schimmel anfällig. Schimmelpilzgifte wie Aflatoxin können die Leber schädigen.

Warum wir Wildsammlungen anbieten?

Sie möchten ein sicheres Produkt? Wir auch! Deshalb bieten wir Ihnen ausschließlich Wilden Chaga Pilz aus Lappland, der von erfahrenen Sammlern ethisch geerntet wird. Nur so können wir wirklich sicher gehen, das unsere Produkte zu 100 % natürlich und rein sind.

5 Jahre muss der Chaga Pilz wachsen

Chaga Pilz am Baum in Lappland

Qualität braucht Zeit

Nur Chaga Pilze, die mindestens 5 Jahre an einer Birke gewachsen sind, werden geschnitten. Weitere Kriterien für die Qualität sind das Alter der Birkenbäume, der Standort und die Wuchshöhe am Baum.

Unsere Sammler sind sehr erfahren. Sie sehen genau welcher Chaga alle Kriterien erfüllt. Nicht verwendet werden Chaga Pilze, die nicht mindestens 1 Meter über dem Erdboden wachsen. Solche Exemplare ziehen oft Wasser aus dem Boden und nicht aus der Birke. Deshalb werden sie nicht geschnitten. Die Qualität des Chaga Pilzes hängt auch vom Alter und Zustand der Birke ab. Idealerweise sollte die Birke zwischen 30 und 70 Jahren alt sein. Wenn der Chaga Pilz auf jungen oder sehr alten Birken wächst, wird er nicht geschnitten. Der Grund ist auch hier die Qualität.

Sie werden sich vielleicht jetzt fragen, woher die Sammler solche Details wissen. Wie schon erwähnt hat die Verwendung von Chaga in Lappland eine sehr lange Tradition.

900 Jahre Chaga Pilz Tradition in Finnland

Mindestens 900 Jahre wird der Chaga Pilz in Lappland verwendet, wahrscheinlich noch viel länger. Es ist gut möglich, dass es einige Jahrtausende sind. Die Informationen zu diesem einzigartigen Vitalpilz wurden durch die Generationen weitergegeben. Unsere Sammler bekamen von ihren Eltern und Großeltern dieses Wissen überliefert.

Deshalb sind wir froh Ihnen mit Sicherheit sagen zu können, dass Sie den Wildchaga in der bestmöglichen Qualität bekommen. Unseren Chaga Pilz Produkten wird weder etwas hinzugefügt noch entnommen. Wenn Sie finnischen Chaga Pilz kaufen erhalten Sie ein absolutes Naturprodukt im wahrsten Sinne des Wortes.

Ihr Michael Prautsch